FANDOM


Dunkelbestie Paarl
Paarl
Informationen
Gp Blutechos Fundort Drop
4.552 23.100 Unsichtbares Dorf Yahar'gul
(Alt-Yharnam)
Funken-Jägerabzeichen
Verteidigung
Phy ver VS stumpf VS stich -
120 144 120 -
Blut ver Arkan ver Feuer ver Blitz ver
120 75 85 300
L gift ver S gift ver Vs bestien Vs verwandte
999 999 Ja Nein
Für den Boss im "Unteres Leidendes Loran"-Kelch, siehe Loran-Dunkelbestie

Die Dunkelbestie Paarl ist ein optionaler Boss. Man erreicht sie über das Unsichtbare Dorf Yahar'gul, doch zählt der Ort eigentlich zu Alt-Yharnam.

BeschreibungBearbeiten

Paarl ist ein elektrisches Monster, das aus etlichen Knochen zusammengesetzt ist. Man sagt, es wäre schon sehr alt, fast schon antik, und dass er womöglich ein Überrest aus dem verbrannten Alt-Yharnam ist. Seine Bewegungen sind genauso unvorhersehbar wie ein Blitzschlag.

InformationenBearbeiten

  • Henryks Set ist für diesen Kampf besonders hilfreich, da sie eine hohe Blitz-Verteidigung bietet.
  • Wenn man Paarl das erste Mal trifft, sorgt dies dafür, dass Djura freundlich wird.
  • Man kann ihn zwar nicht parieren, doch sind Eingeweideangriffe möglich, wenn man genug Schaden in kurzer Zeit verursacht. Dabei sind besonders Schläge auf den Kopf hilfreich.
  • Da er sich sehr schnell und unvorhersehbar bewegt, sollte man überlegen, ihn nicht anzuvisieren, damit die Kamera durch plötzlichen Wechsel kein Problem darstellt.

Angriffe und StrategienBearbeiten

AngriffeBearbeiten

Angriff Beschreibung
Klauenschlag Paarl schwingt seine Klauen bis zu drei Mal sehr schnell nacheinander. Ist seine Elektrizität voll aufgeladen, erschafft er damit zudem Blitzkugeln, die sich in gerade Linie nach vorn bewegen.
Sprungangriff Ist der Jäger weit von ihm entfernt, macht Paarl einen gewaltigen Sprung nach vorn und schlägt beim Landen zu. Dabei kann er eine sehr große Distanz zurücklegen.
Wuchtschlag Er hebt eine Klaue an und schlägt sie dann auf den Boden, wobei eine elektrische Explosion entsteht. Kann er auch mit seinen Klauenschlägen kombinieren.
Elektrische Explosion Er lädt sich für kurze Zeit auf und erschafft dann um sich herum eine große Explosion, die enormen Schaden verursacht. Schafft man es während der Aufladung, ausreichend Schaden zuzufügen, fällt er zu Boden und ist für einige Sekunden gefahrlos angreifbar.
Elektrischer Atem Er zieht seinen Kopf etwas zurück und atmet dann eine elektrische Wolke aus, die allem, was nahe seinem Kopf ist, Schaden zufügt.

Phase 1Bearbeiten

Zeitpunkt: 100% - 66% Energie

Paarl ist von Anfang an recht schnell und seine Angriffe verursachen bereits Blitz-Schaden. Unter seinen Beinen zu bleiben, ist hier eine gute Möglichkeit.

Phase 2Bearbeiten

Zeitpunkt: 66% - 33% Energie

In dieser Phase beginnt er, sich aufzuladen, sodass er größeren Schaden macht und seine Klauenangriffe Blitzkugeln verursachen können. Auch hier kann man noch recht gefahrlos unter seinen Beinen bleiben.

Phase 3Bearbeiten

Zeitpunkt: Ab 33% Energie

Ab dieser Phase wird Paarl schneller und kann sich fortan zweimal aufladen. Von nun an wird er häufig vom Spieler wegspringen, um seine elektrischen Ladungen wieder aufzuladen und kann den gefährlichen Feldangriff und Blitzatem machen. Nun sollte man genau darauf achten, wann sich eine Angriffsmöglichkeit bietet, um nicht plötzlich durch seine Angriffe zu sterben.

VideoBearbeiten

Bloodborne's Darkbeast Boss Gameplay - IGN First03:20

Bloodborne's Darkbeast Boss Gameplay - IGN First

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.