FANDOM


Vikarin Amelia
Vikarin Amelia
Informationen
Gp Blutechos Fundort Drop
5.367 15.000 Kathedralenbezirk Goldanhänger
Verteidigung
Phy ver VS stumpf VS stich -
113 135 113 -
Blut ver Arkan ver Feuer ver Blitz ver
113 160 55 160
L gift ver S gift ver Vs bestien Vs verwandte
999 999 Ja Nein

Vikarin Amelia ist einer der Hauptbosse. Sie ist der zweite storyrelevante Boss, gegen den man antreten muss.

BeschreibungBearbeiten

Amelia ist eine Anhängerin der Heilenden Kirche und trägt das typische Weiße Kirchen-Set. Der Jäger findet sie in der Großen Kathedrale vor dem Altar kniend, während sie gerade betet.

Als der Jäger von ihr bemerkt wird und sie ihr Gebet zu Ende gesprochen hat, verwandelt sie sich in eine große Bestie, die an einen Wendigo erinnert. Den Goldanhänger, den sie zuvor in Händen gehalten hat, umklammert sie auch in dieser Form mit ihrer linken Hand.

InformationenBearbeiten

  • Nach dem Sieg über sie und dem darauffolgenden Interagieren mit dem Altar ändert sich die Mondphase.
  • Sie kann in beiden Phasen pariert werden.
  • Schlägt man oft genug auf einen Körperteil, ist sie für ein paar Augenblicke gelähmt. Insbesondere die linke Hand, in der sie den Anhänger hält, ist dafür anfällig.
  • Da sie sich in der zweiten Phase selbst heilt, sollte man Betäubenden Nebel bei sich haben.
  • Feuer ist ihre größte Schwäche, daher bieten sich Öl-Urnen in Kombination mit Molotowcocktails oder Feuerpapier an.

Angriffe und StrategienBearbeiten

AngriffeBearbeiten

Angriff Beschreibung
Sprungangriff Sie springt in die Luft und landet nahe des Jägers, um mit der rechten Hand zuzuschlagen.
Armschlag Sie hebt ihren rechten Arm nach oben und greift mehrmals in einem großen Radius vor sich an.
Doppelschlag In schneller Abfolge schlägt sie mit beiden Armen vor sich.
Klauenschlag Sie führt ihre rechte Hand hinter den Rücken, fährt ihre Klauen aus und schlägt dann in einem großen Radius horizontal vor sich.
Griff Sie hebt kurz ihre Arme, wartet einige Augenblicke und greift dann den Jäger, um ihn zu beißen und dann wegzuwerfen.
Biss Ist man nahe genug an ihr dran, beißt sie mit einer schnellen Bewegung zu.
Schmetterschlag Sie hebt beide Arme über den Kopf und schlägt dann nach unten, wobei eine kleine Schockwelle um die Einschlagstelle herum entsteht.
Heilung Sie weicht vor dem Jäger zurück, nimmt beide Hände vor die Brust und beginnt zu leuchten, um sich zu heilen. Dies macht sie nur in der zweiten Phase und es kann mit Betäubendem Nebel und genug Angriffen unterbrochen werden.

Phase 1Bearbeiten

Zeitpunkt: 100% - 50% der Energie

Sie hat bereits ab der ersten Phase alle Angriffe, bis auf die Heilung, zur Verfügung, sodass man sich auf verschiedenste Angriffe gefasst machen muss. Man kann ihren Angriffen grundsätzlich ausweichen, indem man in ihre Richtung einen Schnellschritt macht, und die Angriffe sogar parieren, wenn man das richtige Timing hat. Da sie sich schnell bewegt, ist es kaum möglich, hinter ihr zu bleiben, sodass man wirklich auf das Ausweichen oder Parieren setzen muss. Die beste Möglichkeit ist, ihren linken Arm zu attackieren, da sie mit diesem nur selten angreift.

Phase 2Bearbeiten

Zeitpunkt: Ab 50% der Energie

Diese Phase unterscheidet sich nur von der ersten, indem sie ihre Heilung vollziehen kann. Springt Amelia also von dem Jäger weg, sollte man entweder Betäubenden Nebel werfen oder schnell genug angreifen. Ansonsten gilt das gleiche wie für Phase 1.

VideoBearbeiten

Strategie gegen Vikarin Amelia05:46

Strategie gegen Vikarin Amelia

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.